150717 UNIKA T aktuelles Termine1 1280x400px IS

Nachrichten

UNIKA-T
Health Care Operations/Health
Information Management
Umweltmedizin
Epidemiologie
  Titel Kategorie Datum  

Datum: 16.06.2016
Kategorie: Studienzentrum: Projekte, Umfragen, Probandensuche

Teilnehmer gesucht für Online-Studie zum Gesundheitsverhalten von Pollenallergikern

 

Studienzentrum: Projekte, Umfragen, Probandensuche 16.06.2016

anzeigen

Datum: 08.06.2016
Kategorie: Allgemeine Nachrichten

Das UNIKA-T präsentiert sich auf dem Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit vom 08.-10. Juni 2016 in Berlin

Der Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit ist das bedeutendste Kongressereignis am deutschen Healthcare-Markt. Hier werden Jahr für Jahr die wichtigen gesundheitspolitischen Reformvorhaben diskutiert und Weichen zur Modernisierung unseres Gesundheitswesens gestellt. Rund 8.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus allen Branchen des Gesundheitswesens besuchen den Hauptstadtkongress.

Allgemeine Nachrichten 08.06.2016

anzeigen

Datum: 30.05.2016
Kategorie: Presse-Informationen

Professorin Claudia Traidl-Hoffmann im Interview auf MeinAllergiePortal

Am 23.05.2016 wurde auf der der Internetseite „MeinAllergiePortal - Die Plattform für Menschen mit Allergien und Unverträglichkeiten“ ein Interview von Sabine Jossé mit Professorin Claudia Traidl-Hoffmann vom Lehrstuhl und Institut für Umweltmedizin, UNIKA-T, veröffentlicht. Im Interview erklärte Traidl-Hoffmann die Bedeutung niedermolekularer, nicht-allergener Substanzen aus Pollen für die Allergieforschung.

Presse-Informationen 30.05.2016

anzeigen

Datum: 02.05.2016
Kategorie: Presse-Informationen

Hessischer Rundfunk zeigt Fernsehbeitrag zum Thema „Duftstoffe und Allergie“ mit Professorin Claudia Traidl-Hoffmann als Expertin

Der Hessische Rundfunk (hr) übertrug am 27.04.2016, um 21 Uhr abends, in der Fernsehsendung „alles wissen“ einen Beitrag mit dem Titel: „Gefährliche Düfte“. Der Bericht informierte die Zuschauer über ein hochbrisantes Themenfeld: Den Einsatz von Duftstoffen in der Industrie und im öffentlichen Raum.

Presse-Informationen 02.05.2016

anzeigen

Datum: 25.04.2016
Kategorie:

Start der UNIKA-T Vortragsreihe im Sommersemester 2016

Am heutigen Montag startet die interdisziplinäre Vortragsreihe des UNIKA-T in das Sommersemester 2016. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

25.04.2016

anzeigen

Datum: 22.04.2016
Kategorie: Presse-Informationen

Radiointerview auf hr1 - Mögliche Folgen durch Autoabgase für die Gesundheit

Der Hessische Rundfunk übertrug am Mittwoch, den 20.04.2016, in der Radiosendung hr1 ein Interview mit Professorin Claudia Traidl-Hoffmann, Lehrstuhlinhaberin für den Bereich der Umweltmedizin am UNIKA-T. Das Besondere daran war, dass Moderator Dietmar Pötter seine Fragen zum Thema "(Diesel-)Abgase und mögliche Folgen für die Gesundheit" in einer Live-Radiosendung an Traidl-Hoffmann stellte.

Presse-Informationen 22.04.2016

anzeigen

Datum: 20.04.2016
Kategorie: Forschung: Projekte und Publikationen

Fachzeitschrift "Clinical and Experimental Allergy" veröffentlicht bedeutungsvolle Publikation aus dem Bereich der Umweltmedizin

Ein Wissenschaftsteam um Dr. Stefanie Gilles, Dr. Isabelle Beck und Professorin Claudia Traidl-Hoffmann vom Lehrstuhl und Institut für Umweltmedizin, UNIKA-T, hat anhand von Haut-Pricktests und nasalen Provokationstests die klinische Relevanz niedermolekularer Pollensubstanzen in vivo nachgewiesen. Die hierzu am 07.04.2016 in der Fachzeitschrift Clinical and Experimental Allergy erschienene Publikation mit dem...

Forschung: Projekte und Publikationen 20.04.2016

anzeigen

Datum: 20.04.2016
Kategorie: Presse-Informationen

Augsburger Allgemeine druckt als Titel-Thema der Samstagsausgabe Angela Stolls Interview mit Professorin Traidl-Hoffmann

In der Wochenendausgabe der Augsburger Allgemeinen von Samstag, 16.04.2016, stand bereits auf der Titelseite das Thema „Mikrobiom“ bildlich im Vordergrund. Auf einer Doppelseite im Hauptteil der Zeitung wurde der Bereich „Keime & Co“ aus verschiedenen Blickwinkeln dem Leser näher gebracht.

Presse-Informationen 20.04.2016

anzeigen

Datum: 11.04.2016
Kategorie: Pollen Super Site am UNIKA-T: Pollenfluginformation und Pollenmonitor

Installation einer volumetrischen Pollen- und Sporenfalle auf dem Dach des UNIKA-T

Am 11.04.2016 wurde von den wissenschaftlichen Mitarbeitern des Lehrstuhls und Instituts für Umweltmedizin, UNIKA-T, Dr. Athanasios Damialis und Franziska Häring, eine volumetrische Pollenfalle vom Typ "Hirst" auf dem Dach des UNIKA-T-Gebäudes installiert. Dieses wissenschaftliche Messgerät ist rund um die Uhr im Einsatz und zeichnet dabei allergene Partikel der Außenluft, wie...

Pollen Super Site am UNIKA-T: Pollenfluginformation und Pollenmonitor 11.04.2016

anzeigen

Datum: 30.03.2016
Kategorie: Forschung: Projekte und Publikationen

Pollen und Allergie: Publikation in PLOS One präsentiert neueste Forschungsergebnisse im Bereich der Umweltmedizin

Im Februar 2016 konnte für den Bereich der Medizin im international hoch gelisteten Fachjournal PLOS One die Publikation: „Pollen-Associated Microbiome Correlates with Pollution Parameters and the Allergenicity of Pollen“ (Erstautorin: Andrea Obersteiner) erfolgreich veröffentlicht werden. Die Publikation ist das Ergebnis einer ausgezeichneten interdisziplinären Kooperation zwischen dem Lehrstuhl und Institut für...

Forschung: Projekte und Publikationen 30.03.2016

anzeigen

Datum: 19.03.2016
Kategorie: Allgemeine Nachrichten

Dr. Stefanie Gilles als Travel Grant Winner für das WIRM-Treffen 2016 im schweizerischen Davos ausgezeichnet

Im schweizerischen Luftkurort Davos fand vom 16.03.2016 bis einschließlich 19.03.2016 zum zehnten Mal das World Immune Regulation Meeting, WIRM (zu deutsch in etwa: Weltkonferenz zur Immunregulation) statt. Die wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl und Institut für Umweltmedizin, UNIKA-T, Dr. Stefanie Gilles, erhielt für die Teilnahme an dieser Konferenz ein Reisestipendium.

Allgemeine Nachrichten 19.03.2016

anzeigen

Datum: 16.03.2016
Kategorie: Forschung: Projekte und Publikationen

Beginn der Birkenstudie 2016 im Rahmen der Allergieforschung

Auch im Frühjahr 2016 (März bis Mai), und damit bereits zum dritten Mal in Folge, unternimmt das Institut für Umweltmedizin, IEM, eine besondere Forschungsanstrengung in Augsburg und Umgebung. Starttermin der sogenannten "Birkenstudie" war Mittwoch, der 09.03.2016.

Forschung: Projekte und Publikationen 16.03.2016

anzeigen