150717 UNIKA T aktuelles Termine1 1280x400px IS

zurück zur Übersicht




Klinik TV "Am Puls" zu Gast beim Lehrstuhl und Institut für Umweltmedizin

Allgemeine Nachrichten

03.04.2020

Die Sendung „Umweltmedizin“  aus der Serie Klinik TV „Am Puls – aus dem Universitätsklinikum Augsburg“ nun in der Mediathek von a.tv zum Nachsehen

Direktorin Claudia Traidl-Hoffmann  und Oberärztin Dr. Alika Ludwig von der Hochschulambulanz für Umweltmedizin und Oberärztin Dr. Elke Hümmer aus der Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde geben Auskunft über Allergien, Heuschnupfen und den Forschungsbereich der Umweltmedizin. 

„Wie macht uns Umwelt krank und wie halten uns Umweltfaktoren gesund?“

So umreißt Professorin Claudia Traidl-Hoffmann das Forschungsfeld des Lehrstuhls und Instituts für Umweltmedizin am UNIKA-T in Augsburg. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Erforschung von Allergien, z.B. der durch luftgetragene Allergene ausgelösten Immunreaktionen. Erklärtes Ziel dabei ist, Möglichkeiten zu finden, wie das Entstehen von Allergien verhindert werden kann.

Allergien als Volkskrankheit

Mittlerweile leiden 40 Prozent der Bevölkerung in Europa an Allergien. Diese seien somit die häufigste, umweltbedingte, chronische Erkrankung und auch ein enormer Kostenfaktor. Einige Einflussfaktoren auf das Entstehen dieser Erkrankung konnten bereits identifiziert werden. Luftverschmutzung oder der Verlust an Biodiversität beispielsweise, vergrößerten die Wahrscheinlichkeit an einer Allergie zu erkranken. In diesem Zusammenhang sei die Klimaerwärmung von großer Bedeutung. Um diese zu begrenzen, sei das Engagement jedes einzelnen gefragt. „Wir müssen viel mehr hier in Deutschland eine Leuchtturmfunktion einnehmen!“ so Traidl-Hoffmann im Interview.

Praktische Tipps für Betroffene

Für alle Betroffenen zeigt Dr. Elke Hümmer, Oberärztin der Klinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde, die Diagnosemöglichketen für Allergien. Dr. Alika Ludwig, Oberärztin an der Hochschulambulanz für Umweltmedizin, gibt praktische Tipps für Heuschnupfengeplagte.

Den ganzen Beitrag können Sie in der Mediathek von a.tv abrufen: Hier geht es zur Sendung.

Chefärztin Claudia Traidl Hoffmann 6"Das goldene Ziel der Umweltmedizin ist, Krankheiten zu verhindern!" so Prof. Claudia Traidl-Hoffmann (Foto: C.Traidl-Hoffmann)